Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Beauty Of Gemina: Minor Sun Live In Zurich (Review)

Artist:

Beauty Of Gemina

Beauty Of Gemina: Minor Sun Live In Zurich
Album:

Minor Sun Live In Zurich

Medium: DVD/Blu-ray/Do-CD
Stil:

Rock und Pop mit Hang zum Dark Wave und sogar Prog

Label: TBOG Music/Eigenvertrieb
Spieldauer: 114:46
Erschienen: 17.03.2017
Website: [Link]

In einem Interview auf unserer Seite wurde der Kopf hinter THE BEAUTY OF GEMINA, „der platinblonde Sänger“ aus der Schweiz, MICHAEL SELE, von unserem ehemaligen Redakteur Andreas Schulz gefragt, welches sein fünf liebsten „Unplugged“-Songs (Stand 13. März 2013 – T.K.) sind. Seine Antwort fiel sehr eindeutig aus:

NIRVANA "All Apologies",
JOHNNY CASH "Hurt"
SINÉAD O'CONNOR "Sacrificed"
DAVID BOWIE "Amsterdam"
NICK CAVE "Mercy Seat"

Allesamt sehr atmosphärische, oft dunkle, tief gehende und extrem leidenschaftliche Songs, deren Ausstrahlung sich noch immer auf die Musik von THE BEAUTY OF GEMINA überträgt, was auf seinem aktuellen Live-Album – diesmal nicht unplugged, sondern mit großer Bandbesetzung - „Minor Sun – Live In Zurich“ deutlich zu hören ist. Würde man die Augen schließen und sich ein wenig in das Parallel-Universum anderer Musiker mithilfe dieses vorrangig melodramatisch angelegten Konzerts beamen wollen, man käme unweigerlich in den letzten Lebensjahren eines DAVID BOWIE und den „mörderballadigen“ eines NICK CAVE an. Ausschlaggebend dafür ist nicht in erster Linie nur die Musik, sondern ganz besonders der SE(e)LEnvolle Gesang, welcher unweigerliche Bowie-Cave-Parallelen aufweist und den Züricher wie die vokale Inkarnation beider klingen lässt.

Angekündigt wird das Live-Doppel-Album mit dem Aufmacher: „10 Jahre Schwarze Perfektion!“
Das ist fast ein wenig zu kurz gegriffen, denn hier gibt es nicht etwa nur Gothic zu hören, sondern eine vielfältige Mischung guten, größtenteils finster-melancholischen Rocks mit viel Atmosphäre.

Nach einer ausgiebigen Europatournee kehrten THE BEAUTY OF GEMINA wieder in deutschsprachige Gefilde zurück, um ihr aktuelles Studio-Album „Minor Sun“ auf der Bühne zu präsentieren. Dafür war am 19. November 2016 eine spektakuläre Jubiläums-Show im legendären X-TRA Limmathaus in Zürich geplant, die zu einem der größten Highlights der Bandgeschichte werden sollte und nun auf 2 CDs in voller Konzertlänge erscheint.
Hervorragend war dabei die Idee, als Bonus ein 40seitiges Booklet in die Mitte des Dreifach-Digipaks zu kleben, welches mit ganzseitigen Bildern die Vorbereitung des Konzerts mit dem Bühnenaufbau, das Konzert und die Verabschiedung sehr detailliert darstellt. Alles natürlich in hervorragender Schwarz-Weiß-Bildqualität mit genauer Zeitangabe auf jedem einzelnen Bild.

Und dieses Konzert erfüllt rundum die Ansprüche, welche die Band an sich selber gestellt hat, was zugleich an der begeisterten Reaktion des Publikums zu hören ist.

Im Grunde ist nicht viel hervorzuheben, was auf den zwei CD‘s an „Schwarzer Perfektion“ geboten wird.
Nur gut, dass dieses Konzert auch gefilmt wurde und auf DVD und BluRay erhältlich ist.
Zu einem etwas späteren Zeitpunkt stellen wir dann auch die DVD bei uns vor.

Tatsächlich das komplette Studio-Album ist beim Zürich-Konzert – allerdings in anderer Titelfolge – zu hören.
Das Konzert beginnt mit dem „Intro – End“ (Genauso wie das Studio-Album!) und geht dann Schlag auf Schlag konsequent und leidenschaftlich von den fünf Musikern auf der Bühne umgesetzt zwei Stunden bis zum frenetisch gefeierten Ende. Natürlich darf auch ein Cello nicht fehlen, was für zusätzliche, fast klassisch anmutende Stimmungen sorgt.
Bei „Kingdoms Of Cancer“, einem Stück, das nicht von „Minor Sun“ stammt, erwartet das Publikum beispielsweise ein kurzes E-Gitarren-Solo, um das folgende „Crossroads“ mit akustischer Gitarre einzuleiten, wobei man kurz das Gefühl hat, in einen Song der DIRE STRAITS versetzt zu werden. Doch dann ist das Cello wieder da und THE BEAUTY OF GEMINA nehmen das Publikum wieder in zarter Melancholie und einer unvergesslichen Melodie gefangen. Eins der „folkigsten“ Lieder der Band, zugleich aber auch eins ihrer schönsten. Eigentlich müsste „Crossroads“ ein echter Hit sein, den jede Radiostation, die etwas auf sich hält, hoch und runter spielen sollte. Machen sie aber nicht – zumindest nicht in den deutschen Radio-Gefilden, welche noch viel zu oft Ohren-Krebs, aber keine anspruchsollen Ohr-Würmer verbreiten.

Auch die letzten beiden Zugaben, bevor sich die Musiker endgültig von ihrem Publikum verabschieden, sind noch Stücke ihres aktuellen Albums. Dann war‘s das für Zürich gewesen. Ein großartiger Konzertabend voller Erhabenheit und Schönheit – der BEAUTY OF GEMINA!

FAZIT: Mit „Minor Sun Live In Zurich“ präsentieren BEAUTY OF GEMINA eine wundervoll gestaltete, mit 40seitigem Booklet ausgiebig bebilderte Live-Doppel-CD, die einen gelungenen Konzertabend in Ton und vielen (gedruckten) Bildern festhält. Die pure Atmosphäre in Schwarz-Weiß! [Album bei Amazon kaufen]

Thoralf Koß (Info) (Review 666x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • CD 1 (59:45):
  • Intro – End
  • Bitter Sweet Good-Bye
  • Haddon Hall
  • Another Death
  • King‘s Men Come
  • Darkness
  • Suicide Landscape
  • Kingdoms Of Cancer
  • Crossroads
  • Wonders
  • CD 2 (55:01):
  • A Thousand Lakes
  • Rumours
  • Seven-Day Wonder
  • Dark Rain
  • Endless Time To See
  • Waiting In The Forest
  • All Those Days
  • This Time
  • The Lonesome Death Of A Goth DJ
  • Close To The Fire
  • Down On The Lane

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Musikreviews.de - Webzine für Metal, ___ und Rock.

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!