Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Bruce Sudano: 21st Century World (Review)

Artist:

Bruce Sudano

Bruce Sudano: 21st Century World
Album:

21st Century World

Medium: CD/Download
Stil:

Singer-Songwriter

Label: Purple Hearts / H'Art
Spieldauer: 37:22
Erschienen: 05.05.2017
Website: -

Nichts geht über die Erfahrung des Alters, gerade im Singer/Songwriter-Bereich: BRUCE SUDANO ist dort wie im wirklichen Laben ein alter Hase und hat, da Musik und Alltag idealerweise ineinander übergreifen, eine Menge zu sagen. Das wichtigste jedoch: Er tut es auf mitreißende Weise, so zu hören auf seinem neuen Album, das seinem Titel zum Trotz eine angenehm archaisch klingende Angelegenheit geworden ist.

Ausgehend vom R'n'B-mäßigen Opener 'Your world now' über das entschleunigte Orgel-Stück 'True Believer' und mehrere eindringliche Akustikgitarren-Balladen ('Coney Island Days', 'Common Sense') bis zum Tracy-Chapman-Cover 'Talkin' Bout A Revolution' bietet "21st Century World" nur textlich auf die Gegenwart fokussierte Kunst, doch die dort behandelten Themen sind wiederum zeitloser Couleur, und das deckt sich trefflich mit der reinen Musik an sich.

Sudano lässt sich nicht auf Experimente ein, sondern spekuliert einzig auf die Wirkung seiner Stimme vor instrumental überschaubar bleibendem Hintergrund. Das macht das Album wider Erwarten doppelt so intensiv, wie es vermutlich wäre, wenn der Künstler auf üppige Arrangements und ausufernde Songstrukturen gesetzt hätte.

FAZIT: Überragende Singer/Songwriter-Scheibe, die Ende des Jahres zu den besten des Genres zählen und wohl auch langfristig immer wieder aus dem Regal gezogen wird. [Album bei Amazon kaufen]

Andreas Schiffmann (Info) (Review 206x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Wertung: 13 von 15 Punkten [?]
13 Punkte
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Your world now
  • It ain't cool
  • Charade
  • True believer
  • Common sense
  • Bat shit crazy
  • When cinderella dies
  • Talkin' bout a revolution
  • Analyzing stars
  • Coney island days

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Schreibe das folgende Wort rückwärts: Regal

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!