Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Sugarland: Bigger (Review)

Artist:

Sugarland

Sugarland: Bigger
Album:

Bigger

Medium: CD/LP/Download
Stil:

Pop, Americana, Country

Label: Big Machine Records/Universal
Spieldauer: 41:46
Erschienen: 08.06.2018
Website: [Link]

Da wird allen Freunden guter Country-Musik eine wahres Zuckerland, in dem einem die musikalischen Sahne-Windbeutel direkt in die Ohren fliegen und sich dort besonders wegen der beeindruckenden weiblichen Stimme sowie der einprägsamen Melodien sofort festsetzen, geschaffen und plötzlich zieht dieses Pop-Country-Wunderland, das sieben Nummer-1-Hits sowie jede Menge Awards einheimste und weit über 1.000 Konzerte sowie mehr als 10.000.000 verkaufte Alben aufzuweisen hatte, nach zehn Jahren anno 2012 die Zugbrücke hoch und verstummte, was vielleicht auch daran lag, dass 2011, kurz vor einem SUGARLAND-Auftritt in Indianapolis die Bühnenkonstruktion durch ein Unwetter zusammenbrach und sieben Menschen dabei ihr Leben verloren.

Was sollte aber der totale Rückzug?
Wo doch so viele Fans sich bereits im SUGARLAND liebevoll eingerichtet hatten. Doch nach einem halben Dutzend Jahren ist SUGARLANDBigger“ als zuvor und sogar mit einem „Babe“-Gastauftritt von TAYLOR SWIFT wieder zurück, um allen lautstark mitzuteilen „We Still The Same“.

Jennifer Nettles und Kristian Bush, die musikalischen Oberbürgermeister im SUGARLAND, setzen auf „Bigger“ neben Altbewährtem, das oftmals an die Hits aus ihren mit Platin-Status versehenen Alben erinnert, wie beispielsweise die erste Single-Auskopplung „We Still The Same“ (Hier sagt bereits der Titel alles!), welche sofort den ersten Platz der Country-iTunes-Charts eroberte, auch auf deutlich druckvollere Songs, wie „Roll On“, und mitunter sehr zeitkritische Texte, wenn sie sich auf „Tuesday‘s Broken“ mit der Schießerei an einer Schule auseinandersetzen: „Es geht in dem Titel nicht darum, ob man eine Waffe haben sollte oder nicht, sondern: Wie spreche ich darüber mit meinem Kind“, stellt dazu der alleinerziehende Vater Kristian Bush fest, während die Sängerin und junge Mutter Nettles ergänzt: „Ich glaube, dass wir mit SUGARLAND die Fähigkeit besitzen, die richtigen Fragen zu stellen – ohne dabei moralisierend zu werden“.

Aber auch faszinierende Balladen wie „Mother“, eine melancholische Hommage an alle Mütter, fehlen auf dem 2018er-Album nicht und zeigen die besonders gefühlvolle Seite des Duos.

So hoch die Erwartungen der Fans von SUGARLAND auch sind – sie können allesamt beruhigt werden, denn „Bigger“ erfüllt diese Erwartungen ganz bestimmt und bringt das zum Ausdruck, was auch den SUGARLAND-Labelboss überzeugte und zu der Erkenntnis brachte: „Die beiden besitzen eine außergewöhnliche Verbindung, die Chemie zwischen Jennifer und Kristian ist unvergleichlich.“

FAZIT: Mit „Bigger“ sind SUGARLAND, eine der erfolgreichsten Country-Pop-Bands der Jahre 2005 bis 2010, überraschend aus der Versenkung zurückgekehrt und machen sich und dem Albumtitel „Bigger“ alle Ehre. Ein groß(artig)es Album, das nicht nur durch die eingängige und zugleich ohrwurmartige Musik, sondern auch die Texte besticht. [Album bei Amazon kaufen]

Thoralf Koß (Info) (Review 341x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Wertung: 12 von 15 Punkten [?]
12 Punkte
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Bigger
  • Roll
  • Let Me Remind You
  • Mother
  • Still The Same
  • Lean It On Back
  • Babe (feat. Taylor Swift)
  • Bird In A Cage
  • Love Me Like I‘m Leaving
  • Tuesday‘s Broken
  • Not The Only

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

  • Bigger (2018) - 12/15 Punkten
Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Schreibe 'Lager' rückwärts

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!