Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Sportelli: Fear And Courage (Review)

Artist:

Sportelli

Sportelli: Fear And Courage
Album:

Fear And Courage

Medium: CD/Download
Stil:

Indie Pop, Singer/Songwriter

Label: Forest Records/iGroove
Spieldauer: 30:06
Erschienen: 25.01.2019
Website: [Link]

Immer wenn ich nackte Männer auf einem CD-Cover sehe, dann werde ich schwach … und muss über das Album unbedingt eine Review schreiben. So wie im Falle von „Fear And Courage“ von SPORTELLI.
Voraussetzung ist dabei natürlich nicht die Nacktheit, sondern die Musik – und die vermag auf „Fear And Courage“ in ihrer poppigen und zugleich experimentellen Liedermacher-Verspieltheit durchaus zu überzeugen, auch ohne im Adamskostüm eine Decke über seinem Kopf schwenkend durch den Wald zu tanzen.

Der Schweizer Liedermacher, wie‘s scheint ein leidenschaftlicher nudistischer Naturliebhaber, schrieb und produzierte „Fear And Courage“ während einer „dreijährigen Reise durch einen Wald voller Neuanfänge und Enden“. So werden auch die Zeilen: „Who am I / And who are you?“ in „Possession“ zur Schlüsselfrage des melancholischen Albums. Eine Reise durch die ruhigen Momente des Bewussten und Unterbewussten mit dem Ziel aus „Near And Distant“: „Free societys big dreamers / free society big dreams“.

Nicht umsonst erhielt der charismatische Schweizer, in dessen Singer/Songwriter-Pop auch das Cello eine bedeutende Rolle spielt und der bereits bei BIRDY oder THE NITS als Support agierte, vom Montreux Jazz Festival den Publikumspreis als „Best Singer Songwriter“ und tritt damit in die Fußstapfen seines weltmusikalischen Pop-Landsmannes STEPHAN EICHER. Angst und Courage schließen sich bei SPORTELLI nicht aus, sondern ergänzen sich auf dem Album, schaffen eine Atmosphäre der Ruhe, die mal etwas Verzweiflung, dann wieder Hoffnung erklingen lässt. Besonders schön ist dabei „Bühni für ds Läbe“, in Schweizer-Deutsch gesungen, und zugleich auf der Lebensbühne eine heimatliche Aura verbreitend. Das liegt SPORTELLI und mit etwas Mut, sollte er auch weiter in unterschiedlichen Sprachen singen, getreu dem Vorbild STEPHAN EICHER.

Dann kommt SPORTELLI seinem Ziel noch etwas näher, das er für „Fear And Courage“ als „eine Ode an alle, die sich vor dem Neuen fürchten, aber wissen, dass mehr da ist und mehr geht“ formuliert. Ein Mehr an sprachlichen Experimenten würde der sich keinen Experimenten verschließenden Musik sehr gut zu Gesicht stehen.

FAZIT: Wenn SPORTELLI über sein aktuelles, mit 30 Minuten Laufzeit arg kurz geratenes Album „Fear And Courage“ spricht, dann formuliert er hinter dem insgesamt recht melancholischen Singer/Songwriter-Pop-Album den Wunsch, „neue Wege zu gehen und das Unbekannte zu entdecken, alte Türen richtig zu schließen, damit sich neue öffnen können“. Dafür läuft er sogar nackt durch den Wald – und zeigt die Schönheit und Verletzlichkeit von Mensch und Natur. Dazu ist „Fear And Courage“ der ideale Soundtrack.

Thoralf Koß - Chefredakteur (Info) (Review 268x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Wertung: 11 von 15 Punkten [?]
11 Punkte
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Words And Ways
  • Blame
  • High Tide (feat. REA)
  • Save The World By Loving Yourself
  • Bühni Für Ds Labe (feat. DAMMWEG CHOR)
  • Near And Distant
  • Possession (Live)
  • Out Of This Forest

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Schreibe 'Lager' rückwärts

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!