Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Prince: Ultimate Rave (2CD+DVD) / Rave Un2 The Joy Fantastic (2LPs) / Rave In2 The Joy Fantastic (2 LPs) (Review)

Artist:

Prince

Prince: Ultimate Rave (2CD+DVD) / Rave Un2 The Joy Fantastic (2LPs) /  Rave In2 The Joy Fantastic (2 LPs)
Album:

Ultimate Rave (2CD+DVD) / Rave Un2 The Joy Fantastic (2LPs) / Rave In2 The Joy Fantastic (2 LPs)

Medium: Download/Do-LP/Limitiert/2CD+DVD/farbig
Stil:

Funk, Soul, Rhythm‘n‘Blues, Pop, Rock

Label: Prince Estate/Legacy/Sony Music
Spieldauer: 123:30
Erschienen: 26.04.2019
Website: [Link]

PRINCE und kein Ende!
Auch wenn der charismatische Musiker nun schon seit mehr als drei Jahren, statt mit der Queen an diesem Tag ihren 90. Geburtstag zu feiern, der irdischen Musik-Hölle entflohen ist, um im Himmel mit seiner Stimme und Erotik die Engel zu beglücken, läuft die Vermarktungsmaschinerie rund um PRINCE und das „Prince Estate“ (Das „Prince Estate“ repräsentiert das Werk und Leben von PRINCE und möchte Möglichkeiten kultivieren, sein musikalisches Erbe weiterzuführen. Als die einzige autorisierte Quelle für alles rund um PRINCE inspiriert das Estate Fans, feiert PRINCE in seiner Gesamtheit und begleitet das Erbe des Künstlers in die Zukunft.) frisch-fröhlich weiter und präsentiert uns immer wieder sehr reizvolle neue Veröffentlichungen seiner alten Alben, welche in der Form, wie sie nunmehr erscheinen, noch nie erhältlich waren.

Diesmal ist also PRINCEs 1999er-Album „Rave Un2 The Joy Fantastic“, sein insgesamt 23. Studio-Album, dran, welches der Musiker zugleich als sechstes und letztes Love-Symbol-Album herausbrachte.
Die Themen drehten sich wie gewohnt um Liebe, Sex, Trennung – PRINCE durchlebte 1999 gerade eine Krise mit seiner damaligen Ehefrau – und beinhalteten wieder Angriffe gegen die Krakenarm-Mechanismen der Musikindustrie. Noch dazu setzte er sich intensiv für den Tierschutz und die Achtung aller Lebensformen ein.
Mit jeder Menge Gastmusiker/Innen versehen – SHERYL CROW, ANY DIFRANCO, CHUCK D, EVE, GWEN STEFANI, CLAIRE FISCHER, LARRY GRAHAM, MACEO PARKER – verwirklichte er dieses Doppel-Album, wobei die Coverversion „Everyday Is A Winding Road“ von SHERYL CROW durchaus etwas Besonderes ist, da PRINCE auf seinen Alben sonst auf Coverversionen verzichtete. Dieses Stück muss ihn dermaßen bewegt haben, dass er es sogar gemeinsam mit SHERYL CROW einsang.
Mit „The Greatest Romance Ever Sold“ befindet sich zugleich eine sehr erfolgreiche und als Video extrem erotisch umgesetzte Ballade auf dem Album, das insgesamt aber, trotz der hochwertigen Musik-Gäste-Liste, von der Öffentlichkeit nicht so intensiv wie gewünscht oder erwartet aufgenommen worden war.

Allerdings ist die Veröffentlichung von „Rave Un2 The Joy Fantastic“ noch nicht die eigentliche Sensation, da sie bereits auf Vinyl erschienen war, sondern das bis auf einen Buchstaben gänzlich gleich klingende Remix-Album „Rave In2 The Joy Fantastic“, welches bisher noch nie auf Vinyl erhältlich war.
Nur muss man ganz genau aufpassen. Denn nicht nur der Titel, auch das Cover ähneln sich ungemein. Der kleine Unterschied besteht nur darin, dass auf dem „Un2“-Original PRINCE im metallic-blauen Dress seitlich nach unten blickt, während er im „In2“-Remix im nicht-metallischen, aber trotzdem blauen Dress seitlich den Betrachter direkt in die Augen blickt. Alles Andere erscheint wie eine Kopie. Sogar der LP-große beidseitig bedruckte Einleger mit dem Gandhi-Zitat: „Aus meiner Sicht ist das Leben eines Lamms genauso wertvoll wie das eines Menschen“, und dem ausführlichen PRINCE-Hinweis, dass, wenn sein Mantel, den er auf dem Cover trägt, aus Lammwolle wäre, dafür viele Lämmchen erst gequält und dann umgebracht worden wären, fehlt nicht. „Ihr solltet alle göttlichen Wesen achten!“ ist sein Fazit.
Typisch PRINCE mal wieder – genauso typisch wie die Tatsache, dass auch dieses Mal beide Doppel-Alben limitierte Purple-Vinyl-Ausgaben sind, wie die anderen vorausgegangenen PRINCE-Neuveröffentlichungen des Jahres 2019 auch.

Das Remix-Album erschien zwei Jahre später und war damals ausschließlich für die PRINCE-Fans erhältlich, welche sich auf seiner offiziellen Website registrieren ließen.
Mit „Beautiful Strange“ enthält das Remix-Album, das ansonsten eine fast identische Setlist aufweist, einen völlig neuen Song – zugleich der einzig neue, der eine funkige Kombination aus Ballade und Rockklängen ist. Vier Songs, davon zwei Duette, sind allerdings identisch mit denen des 1999er-Albums. Noch dazu fehlt das Duett mit SHERYL CROW „Everyday Is A Winding Road“.

In gewisser Weise hatte sich PRINCE mit seiner extremen Internet-Faszination und der Entscheidung, das Remix-Album nur über seine Seite zu vertreiben, ein gehöriges digitales Ei ins Nest gelegt. Denn zu dieser Zeit war das Interesse an einem ausschließlich digital veröffentlichten Album extrem gering und so ging es gänzlich unter.
Hört man es aus heutiger Sicht endlich auch Vinyl, entdeckt man garantiert auch das riesige Potenzial dahinter und bewundert vor allem die gigantische Aufnahmequalität.

Bis zu PRINCE‘ Tod im Jahr 2016 blieb die Remix-Ausgabe gänzlich von den Massenmedien unbeachtet und auch die Kritiken, die ab 2016 dann nach und nach erschienen, fielen nicht sonderlich begeistert aus. Im Vergleich zum Original und auch durch die identischen Überschneidungen sind die Einschätzungen durchaus zu rechtfertigen. „Rave In2 The Joy Fantastic“ sollte man also eher als eine Ergänzung zum Original verstehen, so als hätte PRINCE von „Rave Un2 The Joy Fantastic“ einfach einen Haufen Maxis herausgebracht und die auf einer Doppel-LP veröffentlicht, weil ihm die 45er-Versionen zu aufwändig waren. Allerdings kommt die Sound-Qualität der Aufnahmen eindeutig denen der 45er-Maxi-Singles sehr nahe.

FAZIT: Ein weiterer Leckerbissen für alle PRINCE-Fans ist diese „Ultimate Rave“-Ausgabe, bei der man sich zwischen zwei limitierten Doppel-LP‘s im Purple-Vinyl plus Download-Code-Kärtchen oder die Doppel-CD-Variante, zusätzlich mit dem 2000er-Neujahrskonzert von PRINCE auf DVD, entscheiden kann. In gewisser Weise ist das stille Highlight der Ausgaben das Remix-Album „Rave In2 The Joy Fantastic“, das es erstmals auf Vinyl zu erstehen gibt und locker als Klang-Referenz-Album für jede High-End-Anlage herhalten kann.

PS: Und hier noch die komplette Übersicht zu allen Ausgaben von „Ultimate Rave“!

Prince - Ultimate Rave

Rave Un2 the Joy Fantastic (1999)
1.    Rave Un2 The Joy Fantastic
2.    Undisputed (featuring Chuck D)
3.    The Greatest Romance Ever Sold
4.    Segue                                            
5.    Hot Wit U (featuring Eve)                   
6.    Tangerine                                                              
7.    So Far, So Pleased (featuring Gwen Stefani)                               
8.    The Sun, The Moon and Stars                                            
9.    Every Day Is A Winding Road                                            
10.  Segue                                                                   
11.  Man 'O' War                                                         
12.  Baby Knows (featuring Sheryl Crow)                        
13.  Eye Love U, But Eye Don't Trust U Anymore (featuring Ani DiFranco)
14.  Silly Game                                                             
15.  Strange But True                                                    
16.  Wherever U Go, Whatever U Do                           
17.  Segue                
18.  Prettyman         

Rave In2 the Joy Fantastic (2001)
1.   Rave In2 The Joy Fantastic                                      
2.   Undisputed (featuring Chuck D) (The Moneyapolis Mix)  
3.   The Greatest Romance Ever Sold                                
4.   Hot Wit U (featuring Eve) (Nasty Girl Remix)                   
5.   Tangerine                                                              
6.   So Far, So Pleased (featuring Gwen Stefani)              
7.   The Sun, The Moon and Stars                              
8.   Man 'O' War (Remix)                                           
9.   Baby Know (featuring Sheryl Crow)                          
10. Eye Love U, But Eye Don't Trust U Anymore (featuring Ani DiFranco)     
11. Beautiful Strange                                                    
12. Silly Game                                                             
13. Where U Go, Whatever U Do                                              
14. Prettyman                    

Prince In Concert: Rave Un2 the Year 2000 (2000)
1. Let's Go Crazy                      
2. She's Always In My Hair       
3. U Got The Look                    
4. Kiss                                      
5. Jungle Love (Morris Day & the Time)
6. The Bird (Morris Day & the Time)
7. American Woman (Lenny Kravitz)
8. Fly Away (Lenny Kravitz)
9. Gett Off                                
10. Medley (Rosie Gaines, Mike Scott, Maceo Parker)
11. It's Alright
12. Everyday People (Cynthia Robinson & Gerry Martini)
13. Higher (Larry Graham)
14. Purple Rain                         
15. The Christ                            
16. Blues Medley (Maceo Parker, Johnny Blackshire)
17. Nothing Compares 2 U        
18. Take Me With U / Raspberry Beret   
19. The Greatest Romance Ever Sold    
20. Baby Knows                        
21. 1999 Intro                                    
22. Baby I'm A Star                   
23. 1999                                    
"Bonus Groovez"
1.Flashlight - George Clinton
2.The Undertaker (Sax Solo) - Kathy Jensen
3.The Undertaker (Harmonica Solo) - Jimmy Russell
4. Release Yourself - Larry Graham, PRINCE and NPG
 "Interviews"
Interviews w/ George Clinton, Lenny Kravitz, Morris Day and PRINCE

Thoralf Koß - Chefredakteur (Info) (Review 861x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • „Rave Un2 the Joy Fantastic” (59:12):
  • Seite A: (14:12):
  • Rave Un2 The Joy Fantastic (4:19)
  • Undisputed (4:20)
  • The Greatest Romance Ever Sold (5:33)
  • Seite B: (15:22):
  • Segue / Hot With U (5:09)
  • Tangerine (1:33)
  • So Far, So Pleased (3:24)
  • The Sun, The Moon And Stars (5:16)
  • Seite C: (15:03):
  • Everyday Is A Winding Road (6:12)
  • Segue (0:19)
  • Man´O´War (5:14)
  • Baby Knows (3:18)
  • Seite D: (14:35):
  • Eye Love U, But Eye Don‘t Trust U Anymore (3:36)
  • Silly Game (3:30)
  • Strange But True (4:12)
  • Wherever U Go, Whatever U Do (3:17)
  • „Rave In2 the Joy Fantastic” (64:18):
  • Seite A: (19:07):
  • Rave In2 The Joy Fantastic (5:14)
  • Undisputed (The Moneyapolis Mix) (5:46)
  • The Greatest Romance Ever Sold (8:07)
  • Seite B: (15:18):
  • Hot With U (Nasty Girl Remix) (4:23)
  • Tangerine (2:13)
  • So Far, So Pleased (3:24)
  • The Sun, The Moon And Stars (5:18)
  • Seite C: (17:33):
  • Man´O´War (Remix) (5:12)
  • Baby Knows (3:53)
  • Eye Love U, But Eye Don‘t Trust U Anymore (3:33)
  • Beautiful Strange (4:55)
  • Seite D: (12:20):
  • Silly Game (3:29)
  • Wherever U Go, Whatever U Do (3:16)
  • Prettyman (5:35)*
  • *Hinweis: Der Titel wurde bei den Titelangaben auf der LP-Rückseite vergessen, da er auf der CD nur als Hiddentrack zu finden war, befindet sich aber als letzter Song auf der D-Seite der Doppel-LP

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Vervollständige: Laterne, Laterne, Sonne Mond und...

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!