Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Musikreviews.de präsentiert:

Prophecy-Fest – 19.09.2015 – Balver Höhle
Eerie emotional music
Prophecy-Fest – 19.09.2015 – Balver Höhle

Prophecy-Fest – 19.09.2015 – Balver Höhle Beinahe seit zwanzig Jahren versorgt das Label „Prophecy Productions“ Musikliebhaber mit ausgesuchter, atmosphärischer Musik, die Genregrenzen nicht kennt: Von Folk bis Black-Metal bieten „Prophecy Productions“ ein breite Spektrum an „eerie emotional music“, der am 19.09.2015 in der Balver Höhle ein ganz besonderes Denkmal errichtet wird. Die Balver Höhle ist die größte offene Hallenhöhle Euopas und ...

[ Weiterlesen ]
Wacken Open Air 2015
Louder Than Hell
Wacken Open Air 2015

Das Wacken Open Air geht in die 26. Runde - dass das Kultfestival seit kurz nach Vorverkaufsbeginn ausverkauft ist, muss eigentlich nicht gesondert erwähnt werden. Was allerdings auch kaum verwundert, denn mit einer Reunion-Show von SAVATAGE hat man für die 2015er-Auflage einen Pfeil im Köcher, der manch einen, der schon lange nicht mehr in Wacken war, dazu bewegt haben dürfte, doch nochmal auf den berühmtesten Acker der Metal-Welt zu fahren.Doch ...

[ Weiterlesen ]

Albumtipp der Redaktion

Dollhouse: Rock'n'Roll Revival
12/15 Punkten
(Rock'n'Soul)
Dollhouse: Rock'n'Roll Revival
Ursprünglich erschien dieses Werk bereits 2009 über Headphone Records, damals quasi selbstproduziert. Da die Jungs mit dem Sound wohl nicht besonders glücklich waren, haben sie sich kurzerhand Nicke Andersson geschnappt, um „Rock'n'Roll Revival ...
weiterlesen Weiterlesen

Neues Interview

Interview mit: Valborg
Valborg
Mit "Romantik" haben die Bonner vielleicht ihr bislang stärkstes und massentauglichstes (im Verhältnis gesehen, wohlgemerkt) Album veröffentlicht - und das nicht einmal unter dem Banner Zeitgeister. Über diese Unerhörtheit und mehr unterhielten wir uns mit Christian Kolf. Die offensichtliche erste Frage: Warum erschien die neue Platte nicht bei Zeitgeister? Stefan von Nebelung hat mir empfohlen, mich mal ...
weiterlesen Weiterlesen

Leser-Kommentare

Satan's Host: Virgin Sails
DaGlausch schreibt:
Vielen Dank für das Review, von selbst wäre ich wohl nie auf diese geniale Band ...
weiterlesen Weiterlesen
Tristania: Darkest White
Andy [musikreviews.de] schreibt:
Danke sehr. Ist zwar nicht in meiner Bestenliste gelandet, aber ich muss sie doch mal ...
weiterlesen Weiterlesen
Chickencage Experience: An Eggsploitation Movie
Andreas Schiffmann schreibt:
Habe auch nur die Tube-Sachen gefunden. Nichts auch bei Nasoni.
weiterlesen Weiterlesen

Aus dem Live-Archiv

Bang Your Head 2013 (Samstag)
Bang Your Head 2013 (Samstag) Live Hier ist nun also der zweite Teil des Bang-Your-Head!!!-Berichtes. Wie im ersten Teil bereits angedeutet, war aus Sicht des Bericht erstattenden Redakteurs der Samstag um einiges stärker besetzt. Die Eindrücke können nun hier eingesehen werden:   Offenbar war der Schlafmangel der vorigen Nächte doch größer als erwartet, also schaffte ich es erst zu HELL aufs Gelände. Die Band um Andy Sneap zog eine große Menge von Interessierten vor die Bühne. Während die Musik sogar sehr ansprechend tönte, war das Brimborium doch etwas albern. Die Show, die die Band bietet, mag für manche unterhaltsam sein, meiner bescheidenen Meinung nach macht sie die Musik etwas weniger ernstzunehmend. Dennoch hätte der ...
weiterlesen Weiterlesen

Mitarbeiter gesucht

Mitarbeiter gesucht!

Fragezeichen Wir suchen Schreiber für Reviews, Interviews, News und auch Live-Kritiken. Dabei sind Allrounder besonders willkommen, die sich nicht nur auf ein Genre spezialisieren, sondern auch gern mal über den musikalischen Tellerrand schauen.

Du wirst monatlich mit aktuellen Veröffentlichungen versorgt, über die du Kritiken schreibst. Dazu sind Gästelistenplätze auf Konzerten für Live-Reviews drin − idealerweise bist du auch zu Interviews vor/nach Konzerten, per Telefon oder auch mal per eMail bereit.

Willkommen ist auch ein Kenner der Black- und Death-Metal-Szene, der so tief in der Materie steckt, dass er Vorschläge machen kann, welche Labels (auch Underground-Labels) für Bemusterungen angeschrieben werden sollten. Außerdem solltest du auch den nötigen Durchblick haben, NSBM-Bands zu erkennen und auszusortieren.

Was du mitbringen solltest:
  • Engagement und Zuverlässigkeit.
  • Gute Szenekenntnisse.
  • Kritikfähigkeit.
  • Eine gut zu lesende Schreibe mit eigenem Stil.
  • Perfekte Beherrschung von Rechtschreibung und Kommasetzung.
  • Wünschenswert, aber kein Muss sind gute Englischkenntnisse (für Interviews).
  • Wenn du eine Kamera besitzt, ist dies ein Vorteil (für Live-Reviews).
  • Die Motivation, pro Monat nicht bloß zwei Kritiken zu schreiben, sondern regelmäßig mitzuarbeiten.

Wenn du Lust hast, bei uns mitzuarbeiten, dann melde dich über unser Kontaktformular. Am besten schickst du uns gleich eine Schreibprobe von dir mit.

Wir freuen uns auf deine Mail! :-)