Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Statistiken

Musikreviews.de präsentiert:

Wacken Open Air 2014
25 Years - Faster : Harder : Louder
Wacken Open Air 2014

Ein Vierteljahrhundert Wacken Open Air - was soll man dazu noch sagen,  außer: Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum! Was 1990 mit sieben Bands, 12 DM Eintritt und 800 Besuchern begann, wurde im Laufe von 25 Jahren zum vielleicht größten, bei einigen beliebtesten, bei anderen verhasstesten, auf jeden Fall aber bekanntesten Heavy-Metal-Festival der Welt. Eine Entwicklung, die 1990 niemand erwartet hätte und die Wacken zum wohl berühmt-berüchtigsten Dorf in Schleswig-Holstein gemacht hat.Viel ...

[ Weiterlesen ]

Albumtipp der Redaktion

Thalamus (SWE): Subterfuge
12/15 Punkten
(Classic Rock)
Thalamus (SWE): Subterfuge
Das zweite Werk der Schweden THALAMUS fährt auf gleicher Schiene wie "Beneath A Dying Sun" weiter: Geboten wird retrospektiver Rock mit Orgelfeuer, der erst nach Intro und Instrumentaleinleitung aus den Puschen kommt. "When goblins cheer ...
weiterlesen Weiterlesen

Neues Interview

Interview mit: Owl
Owl
Christian Kolf erhellt uns über die Texte der fabelhaften neuen OWL-EP und mehr: In erster Linie schreibe ich die Texte, weil ich irgendetwas Cooles brauche, damit ich gut singen kann. Findet man seine eigenen Texte nicht gut, oder die Wörter funktionieren nicht, kann man auch nicht gut singen. Ich sehe mich da nicht als großartigen Lyriker. Komischerweise finde ...
weiterlesen Weiterlesen

Leser-Kommentare

Circus Maximus: Nine
Uli schreibt:
Hammeralbum!!! Für mich eine der besten Bands in diesem Genre. Mit "NINE" zeigen die Jungs ...
weiterlesen Weiterlesen
Crypt Of Kerberos: World Of Myths
Tobias schreibt:
Vielen Dank für das Review. Die Scheibe ist mir damals durch die Lappen gegangen. In ...
weiterlesen Weiterlesen
Myra: Godspeed
Wow... schreibt:
so ein plumpes Review darf veröffentlicht werden? Manche Leute nutzen ihre Meinung, gegen alles und ...
weiterlesen Weiterlesen

Aus dem Live-Archiv

Deathfist / Stigmatized / Reckless Manslaughter
Deathfist / Stigmatized / Reckless Manslaughter Live Für die, die es nicht kennen sollten: Ratingen ist ein Vorort von Düsseldorf im Kreis Mettmann. Dort steht zentral in der recht hübschen Innnenstadt (ansonsten ist Ratingen nämlich keine städtebauliche Schönheit) das kommunale Jugend- und Kulturzentrum LUX, in dem seit einiger Zeit auch wieder Konzerte veranstaltet werden. Eine zünftige Metal-Veranstaltungsreihe darf da natürlich nicht fehlen und so findet am Samstag, den 04.02. der erste Konzertabend unter dem naheliegenden Motto "Metal de LUX" statt. Der Termin hätte kaum besser gewählt sein können, denn obwohl im angrenzenden Ruhrgebiet und im nicht allzu weit entfernten Köln regelmäßig Metal-Konzerte stattfinden, gibt es an diesem Abend keine Konkurrenzveranstaltungen, sieht man von ...
weiterlesen Weiterlesen

Mitarbeiter gesucht

Mitarbeiter gesucht!

Fragezeichen Wir suchen Schreiber für Reviews, Interviews, News und auch Live-Kritiken. Dabei sind Allrounder besonders willkommen, die sich nicht nur auf ein Genre spezialisieren, sondern auch gern mal über den musikalischen Tellerrand schauen.

Du wirst monatlich mit aktuellen Veröffentlichungen versorgt, über die du Kritiken schreibst. Dazu sind Gästelistenplätze auf Konzerten für Live-Reviews drin − idealerweise bist du auch zu Interviews vor/nach Konzerten, per Telefon oder auch mal per eMail bereit.

Willkommen ist auch ein Kenner der Black- und Death-Metal-Szene, der so tief in der Materie steckt, dass er Vorschläge machen kann, welche Labels (auch Underground-Labels) für Bemusterungen angeschrieben werden sollten. Außerdem solltest du auch den nötigen Durchblick haben, NSBM-Bands zu erkennen und auszusortieren.

Was du mitbringen solltest:
  • Engagement und Zuverlässigkeit.
  • Gute Szenekenntnisse.
  • Kritikfähigkeit.
  • Eine gut zu lesende Schreibe mit eigenem Stil.
  • Perfekte Beherrschung von Rechtschreibung und Kommasetzung.
  • Wünschenswert, aber kein Muss sind gute Englischkenntnisse (für Interviews).
  • Wenn du eine Kamera besitzt, ist dies ein Vorteil (für Live-Reviews).
  • Die Motivation, pro Monat nicht bloß zwei Kritiken zu schreiben, sondern regelmäßig mitzuarbeiten.

Wenn du Lust hast, bei uns mitzuarbeiten, dann melde dich über unser Kontaktformular. Am besten schickst du uns gleich eine Schreibprobe von dir mit.

Wir freuen uns auf deine Mail! :-)