Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Musikreviews.de präsentiert:

CURSE OF LONO - Konzerttour!
Musikreviews.de präsentiert: CURSE OF LONO Konzerttour!
CURSE OF LONO - Konzerttour!

CURSE OF LONO | Deutschlandtour 2020!
 
CURSE OF LONO, die sensationelle Americana-Band aus England kommt im März auf Deutschlandtournee und wir haben die Ehre, sie präsentieren zu dürfen!
Hier sind die bestätigten Termine:
CURSE OF LONO Deutschlandtournee 2020 Termine:

17.03.2020 | Bonn, Harmonie

18.03.2020 | Hamburg, Logo

19.03.2020 | Lichtentanne, St. Barbara

20.03.2020 | Weinheim, Café Central

21.03.2020 | Nürnberg, Hirsch

22.03.2020 | Münster, Sputnik

24.03.2020 | Dortmund, Musiktheater Piano

25.03.2020 | Berlin, Musik & Frieden

26.03.2020 | Kassel, Theaterstübchen
 

Genaueres zur Band und den Konzerten erfahrt ihr unter dem Link:


PROG©TOBER CLUB TOUR 2020 präsentiert von Musikreviews.de!
PROG©TOBER CLUB TOUR 2020 präsentiert von Musikreviews.de!

Prog (c) tober Club Tour 2020 (DE) - Seven Steps To The Green Door / CYRIL / Manuel Schmid & Marek Arnold erstmals gemeinsam auf Tour!

22.10.2020 // Berlin // Bornholm
23.10.2020 // Rüsselsheim // Das Rind
24.10.2020 // Oberhausen // Crowded House
25.10.2020 // Castrop-Rauxel // Mythos
28.10.2020 // Oederan // Tenne
29.10.2020 // Reichenbach // Bergkeller
30.10.2020 // Stralsund // Kulturkirche St. Jakobi
31.10.2020 // Oranienburg // Oranienwerk


ORBITER - eine Doom-Metal-Entdeckung aus Finnland!
Progressiver Doom Metal mit weiblichem Gesang aus Finnland!
ORBITER - eine Doom-Metal-Entdeckung aus Finnland!

Musikreviews.de möchte euch die finnische Doom-Metal-Band ORBITER vorstellen.

Die zum Jahreswechsel 2014-2015 gegründete Band wurde vom Genre-Vorfahren BLACK SABBATH sowie Stoner-Bands der 90er, wie Kyuss, und Doom-Bands des 21. Jahrhunderts beeinflusst. Zusätzlich ist die Band von psychedelischem und progressivem Rock beeinflusst.
 
Jetzt veröffentlicht Orbiter neue Musik! Die Single Bone to Earth wird am Donnerstag, dem 28. November veröffentlicht. Der Song ist eine Vorabversion der kommenden EP The Deluge, die am 29. Januar erscheinen wird.
 
Die kommende EP mit vier Songs enthält bisher nicht aufgenommenes Material aus früheren Tagen der Band sowie neuere Songs, die mit Sängerin Carolin Koss, eine Deutsch-Finnin, komponiert wurden.
 
Orbiter hat zuvor drei Singles veröffentlicht, zuletzt "Anthropocene" Anfang 2019.

Albumtipp der Redaktion

Ysma: Memoirs In Monochrome
12/15 Punkten
(Instrumental Prog)
Ysma: Memoirs In Monochrome
Wir haben diese Münsteraner bereits wohlwollend auf unseren Seiten präsentiert und werden es wieder tun - nicht weil wir Vetternwirtschaft mit YSMA betreiben, sondern weil ihr "Fourth Wall"-Nachfolger ein hervorragendes Instrumental-Album ist. Ihre ziemlich genau ...
weiterlesen Weiterlesen

Neues Interview

Interview mit: CAVERNOUS GATE
CAVERNOUS GATE
Leise, still und heimlich hat Sebastian von Helrunar in den vergangenen Jahren an einem Projekt gebastelt, von dem selbst im Umfeld von Prophecy / Lupus Lounge lange kaum jemand Wind bekam. Bis ich eines Tages drei Lieder mit dem Hinweis auf eben jenen Komponisten hören durfte - und die außerweltliche Musik mich vor Überraschung erstmal sprachlos zurückließ. CAVERNOUS GATE ...
weiterlesen Weiterlesen

Leser-Kommentare

The Mercury Tree: Permutations
Sascha G. [Musikreviews.de] schreibt:
So sieht's aus! Im Bereich Progressive Rock für mich bislang das Album des Jahres. Unfassbar, ...
weiterlesen Weiterlesen
Swallow The Sun: New Moon
Mirko schreibt:
Einer meiner wenigen Blindkäufe der letzten Jahre. Ich wurde (mal wieder) von der Band nicht ...
weiterlesen Weiterlesen
Therion: Sitra Ahra
Thomas schreibt:
... also für mich das beste Album seit Vovin. Man muss den Therion-Stil eben mögen...
weiterlesen Weiterlesen

Aus dem Live-Archiv

Tony Hadley
Tony Hadley Live TONY HADLEY | Talking To The Moon Tour 2019 Zeche Bochum 20.03.2019 SPANDAU BALLET! Was zunächst als Coverband im Londoner Stadtteil Islington startete, entwickelte sich im Laufe der Jahre zu einer weltweit erfolgreichen Band, die Hits am Fließband produzierte und allein in ihrer Heimat Großbritannien zehn Top-Ten Hits verbuchen konnte. Als der Erfolg Ende der 80er Jahre ausblieb, trennte sich die Band. Gary Kemp, aus dessen Feder alle großen Hits der Band stammen, widmete sich, wie sein Bruder Martin, seiner Schauspielkarriere, während Tony Hadley auf Solopfaden wandelte und seit der Trennung sechs Alben auf den Markt brachte. Zwanzig Jahre gingen ins Land, bis man sich im Jahr 2009 wieder zusammenraufte und die teilweise vor ...
weiterlesen Weiterlesen

Mitarbeiter gesucht

Mitarbeiter gesucht!

Fragezeichen Wir suchen Schreiber für Reviews, Interviews, News und auch Live-Kritiken. Dabei sind Allrounder besonders willkommen, die sich nicht nur auf ein Genre spezialisieren, sondern auch gern mal über den musikalischen Tellerrand schauen.

Du wirst monatlich mit aktuellen Veröffentlichungen versorgt, über die du Kritiken schreibst. Dazu sind Gästelistenplätze auf Konzerten für Live-Reviews drin − idealerweise bist du auch zu Interviews vor/nach Konzerten, per Telefon oder auch mal per eMail bereit.

Willkommen ist auch ein Kenner der Black- und Death-Metal-Szene, der so tief in der Materie steckt, dass er Vorschläge machen kann, welche Labels (auch Underground-Labels) für Bemusterungen angeschrieben werden sollten. Außerdem solltest du auch den nötigen Durchblick haben, NSBM-Bands zu erkennen und auszusortieren.

Was du mitbringen solltest:
  • Engagement und Zuverlässigkeit.
  • Gute Szenekenntnisse.
  • Kritikfähigkeit.
  • Eine gut zu lesende Schreibe mit eigenem Stil.
  • Perfekte Beherrschung von Rechtschreibung und Kommasetzung.
  • Wünschenswert, aber kein Muss sind gute Englischkenntnisse (für Interviews).
  • Wenn du eine Kamera besitzt, ist dies ein Vorteil (für Live-Reviews).
  • Die Motivation, pro Monat nicht bloß zwei Kritiken zu schreiben, sondern regelmäßig mitzuarbeiten.

Wenn du Lust hast, bei uns mitzuarbeiten, dann melde dich über unser Kontaktformular. Am besten schickst du uns gleich eine Schreibprobe von dir mit.

Wir freuen uns auf deine Mail! :-)