Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Albumtipp der Redaktion

Svin: Missionær
12/15 Punkten
(Experimental, Jazz, Prog- und Post-Rock, Ambient, Psychedelic, Drone)
Svin: Missionær
Mein Kollege Schiffmann eröffnete sein Kritik zum vorangegangenen 2015er SVIN-Album mit den schönen Worten: „Ein Fest für Freunde der lärmigen Avantgarde, ein Satz blutiger Ohren für den Rest“, und traf damit den Musiknagel gehörig auf ...
weiterlesen Weiterlesen

Neues Interview

Interview mit: ANANA KAYE & IRAKLI GABRIEL
ANANA KAYE & IRAKLI GABRIEL
Der 18.01.2021 war ein trauriger Tag für alle Freunde klassischer Songwriter, denn da entschlief der legendäre David Olney – mitten im dritten Song eines Konzertes, das er im Rahmen eines Songwriter-Festivals in Santa Rosa Beach, Florida spielte – im Alter von 71 Jahren an einem Herzinfarkt. Olney gehörte noch zur alten Singer/Songwriter-Garde und wurde insbesondere von ...
weiterlesen Weiterlesen

Leser-Kommentare

Fleshwrought: Dementia/Dyslexia
Chris [musikreviews.de] schreibt:
Ihr Euphoriebremsen... :-(
weiterlesen Weiterlesen
Iron Mask: Fifth Son Of Winterdoom
Thomas schreibt:
Ergänzung: "Reconquista 1492" und "The Picture Of Dorian Grey" mit jeweils > 7 Minuten Spielzeit ...
weiterlesen Weiterlesen
Big Skies: Never Going Home
Thomas schreibt:
Soso "Inselaffen". Honi soit qui mal y pense
weiterlesen Weiterlesen

Aus dem Live-Archiv

NIGHT OF LIGHT 2020
NIGHT OF LIGHT 2020 Live Am 22. Juni 2020 ab 20:30 Uhr stieg die bundesweite Aktion NIGHT OF LIGHT, die auf das bevorstehende Massensterben in der Veranstaltungsbranche hinweisen sollte, um Entscheidungsträger aus Politik und Wirtschaft zum Umdenken zu bewegen. Die mittlerweile prekäre Situation für Einzelkünstler, Veranstalter, Eventlocations, Beleuchter, Soundtechniker und Caterer bedroht den Fortbestand eines Wirtschaftszweigs, der in den Augen der Politik „nicht systemrelevant“ ist, ein Euphemismus aus der Waffenkammer der Rhetorik, der betroffene Veranstalter und Künstler auf dem Altar eines Systems opfert, das umgehend selbst auf den Prüfstand gehört, wenn Kunst systemkonform als irrelevant betrachtet werden darf, während Großkonzerne mit Milliarden subventioniert werden, um staatlich geduldeten Stellenabbau durch Steuermittel zu finanzieren. Meine Stationen in ...
weiterlesen Weiterlesen

Mitarbeiter gesucht

Mitarbeiter gesucht!

Fragezeichen Wir suchen Schreiber für Reviews, Interviews, News und auch Live-Kritiken. Dabei sind Allrounder besonders willkommen, die sich nicht nur auf ein Genre spezialisieren, sondern auch gern mal über den musikalischen Tellerrand schauen.

Du wirst monatlich mit aktuellen Veröffentlichungen versorgt, über die du Kritiken schreibst. Dazu sind Gästelistenplätze auf Konzerten für Live-Reviews drin − idealerweise bist du auch zu Interviews vor/nach Konzerten, per Telefon oder auch mal per eMail bereit.

Willkommen ist auch ein Kenner der Black- und Death-Metal-Szene, der so tief in der Materie steckt, dass er Vorschläge machen kann, welche Labels (auch Underground-Labels) für Bemusterungen angeschrieben werden sollten. Außerdem solltest du auch den nötigen Durchblick haben, NSBM-Bands zu erkennen und auszusortieren.

Was du mitbringen solltest:
  • Engagement und Zuverlässigkeit.
  • Gute Szenekenntnisse.
  • Kritikfähigkeit.
  • Eine gut zu lesende Schreibe mit eigenem Stil.
  • Perfekte Beherrschung von Rechtschreibung und Kommasetzung.
  • Wünschenswert, aber kein Muss sind gute Englischkenntnisse (für Interviews).
  • Wenn du eine Kamera besitzt, ist dies ein Vorteil (für Live-Reviews).
  • Die Motivation, pro Monat nicht bloß zwei Kritiken zu schreiben, sondern regelmäßig mitzuarbeiten.

Wenn du Lust hast, bei uns mitzuarbeiten, dann melde dich über unser Kontaktformular. Am besten schickst du uns gleich eine Schreibprobe von dir mit.

Wir freuen uns auf deine Mail! :-)