Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Albumtipp der Redaktion

Burden Of Grief: Follow The Flames
11/15 Punkten
(Melodic Death Metal)
Burden Of Grief: Follow The Flames
Die ostwestfälischen Melodic Deather von BURDEN OF GRIEF sind inzwischen auch schon über 15 Jahre im Geschäft, konnten aber mit bislang vier Alben nicht viel mehr als Achtungserfolge einfahren. Mit ihrem fünften Album "Follow The ...
weiterlesen Weiterlesen

Neues Interview

Interview mit: CHANDELIER
CHANDELIER
Fresst keine Fledermäuse und freut euch auf „Help Me“ oder Mit CHANDELIER diesseits von (Martin) Eden   Bevor wir uns auf das Interview mit dem Sänger und Gründungsmitglied von CHANDELIER, MARTIN EDEN, stürzen, sollten wir vielleicht zuvor noch in ein paar Erinnerungen schwelgen, die weit bis ins Jahr 1986 zurückgehen, dem Jahr, in dem sich die ...
weiterlesen Weiterlesen

Leser-Kommentare

Fewjar: Until
Lea schreibt:
Dieses Album ist für mich ne glatte 15. Die Fewjar-Jungs haben dieses Album sehr abwechslungsreich ...
weiterlesen Weiterlesen
Grey Waters: Below The Ever Setting Sun
... schreibt:
Leute, die keine Ahnung von Musik haben, sollten keine Reviews schreiben!
weiterlesen Weiterlesen
Kill Devil Hill: Kill Devil Hill
hendrik [musikreviews.de] schreibt:
Wow, gefällt mir sehr. Ähnliches Konzept wie ADRENALINE MOB (mit denen man passenderweise auch tourt), ...
weiterlesen Weiterlesen

Aus dem Live-Archiv

RUHRPOTT METAL MEETING 2019
RUHRPOTT METAL MEETING 2019 Live RUHRPOTT METAL MEETING 2019 Turbinenhalle Oberhausen, 07.12.2019 Das Ruhrpott Metal Meeting – Tag 2 auf zwei Bühnen Der zweite Tag des RUHRPOTT METAL MEETINGs findet traditionell auf zwei Bühnen statt. Waren Tag zuvor alle Acts auf der Ruhrpott-Stage konzentriert, verlagert sich das Ganze am Samstag auch auf die kleinere Turbinenhalle 2, auf der STILLBIRTH mit zwanzigminütiger Verspätung laut Eigenwerbung „Brutal Surf Death Metal“ ins Publikum hämmern. Zumindest das Bühnenoutfit der Jungs aus Hagen erinnert mehr an Surfen denn an ein Metal-Konzert, beackern die Musiker ihre Instrumente doch oberkörperfrei und in Bermuda-Shorts, die wohl demselben Laden entstammen wie die Kluft von Trevor Strnad, der bereits am Vortag im Wettbewerb um das gruseligste B ...
weiterlesen Weiterlesen

Mitarbeiter gesucht

Mitarbeiter gesucht!

Fragezeichen Wir suchen Schreiber für Reviews, Interviews, News und auch Live-Kritiken. Dabei sind Allrounder besonders willkommen, die sich nicht nur auf ein Genre spezialisieren, sondern auch gern mal über den musikalischen Tellerrand schauen.

Du wirst monatlich mit aktuellen Veröffentlichungen versorgt, über die du Kritiken schreibst. Dazu sind Gästelistenplätze auf Konzerten für Live-Reviews drin − idealerweise bist du auch zu Interviews vor/nach Konzerten, per Telefon oder auch mal per eMail bereit.

Willkommen ist auch ein Kenner der Black- und Death-Metal-Szene, der so tief in der Materie steckt, dass er Vorschläge machen kann, welche Labels (auch Underground-Labels) für Bemusterungen angeschrieben werden sollten. Außerdem solltest du auch den nötigen Durchblick haben, NSBM-Bands zu erkennen und auszusortieren.

Was du mitbringen solltest:
  • Engagement und Zuverlässigkeit.
  • Gute Szenekenntnisse.
  • Kritikfähigkeit.
  • Eine gut zu lesende Schreibe mit eigenem Stil.
  • Perfekte Beherrschung von Rechtschreibung und Kommasetzung.
  • Wünschenswert, aber kein Muss sind gute Englischkenntnisse (für Interviews).
  • Wenn du eine Kamera besitzt, ist dies ein Vorteil (für Live-Reviews).
  • Die Motivation, pro Monat nicht bloß zwei Kritiken zu schreiben, sondern regelmäßig mitzuarbeiten.

Wenn du Lust hast, bei uns mitzuarbeiten, dann melde dich über unser Kontaktformular. Am besten schickst du uns gleich eine Schreibprobe von dir mit.

Wir freuen uns auf deine Mail! :-)