Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Musikreviews.de präsentiert:

VERLOSUNG von 2 LPs der Band FROGCODILE!
VERLOSUNG von 2 LPs der Band FROGCODILE!

Der ESC vorbei und schon geht's auch bei uns wieder ordentlich rund.
Darum verlosen wir zwei LPs von „Favourite Dish“ im Gatefoldcover des gerade erst von uns besprochenen Albums von FROGCODILE, wobei ihr bitte eine E-Mail mit dem Betreff 'FROGCODILE' an thoralfkoss@arcor.de sendet und uns bitte folgende Frage beantwortet: Aus welchen beiden Tieren setzt sich der Bandname FROGCODILE zusammen?
(Antwort bis zum Freitag, dem 20. Mai 2022, an thoralfkoss@arcor.de unter dem Betreff 'Frogcodile')

Die Gewinner werden von uns ausgelost und am Samstag, dem 23. Mai 2022, per Mail von uns benachrichtigt.
Viel Erfolg wünscht euch euer Musikreviews.de-Team!
 
PS: Die Antwort zu der Frage findet ihr unter unserer Review zum Album, die ihr mit einem Klick auf den 'Festival-Button' erreicht:


Unser NACHRUF für KLAUS SCHULZE
Unser NACHRUF für KLAUS SCHULZE

Welch traurige Nachricht!
KLAUS SCHULZE ist tot und damit zugleich ein Mitbegründer der 'Berliner Schule' sowie einer der führenden Köpfe der Elektronik-Szene verstummt.
Mit einem Klick auf den Button findet ihr unseren umfangreichen, sein komplettes Musiker-Leben umreißenden Schulze-Nachruf, verfasst durch Jochen König, der zugleich für eine Vielzahl von Reviews zu Klaus Schulze unter unserer Seite verantwortlich ist:

Albumtipp der Redaktion

Tom Gillam: Had Enough?
12/15 Punkten
(Roots Rock)
Tom Gillam: Had Enough?
Nein, natürlich hat TOM GILLAM nicht genug ;-)) Nach drei schweren Herzattacken 2006 hat sich der Mann allerdings sicherlich die Sinnfrage gestellt und diese mit dem Vorgänger und Comeback-Album "Never Look Back" überzeugend beantwortet. Dazu gehört ...
weiterlesen Weiterlesen

Neues Interview

Interview mit: SUM LIGHTS
SUM LIGHTS
Wie aus dem Nichts ist mit SUM LIGHTS eine Band aus München aufgetaucht, deren Debüt-Album "Emanating Fulguration" Staunen macht und begeistert. Selten klang finsterer Black / Death Metal in den vergangenen Jahren so faszinierend und fordernd, und selten hat sich ein solch langlebiger Hörgenuss bei mir eingestellt. Doch obwohl die Aufnahme bereits zur Wintersonnenwende 2021 veröffentlicht wurde ...
weiterlesen Weiterlesen

Leser-Kommentare

'77: Bright Gloom
unload schreibt:
Diese Scheibe ist zu den anderen Veröfflichungen von '77 recht mies. Eigentlich keine '77 typische ...
weiterlesen Weiterlesen
Marillion: F E A R
ernst-.walter schreibt:
Und wenn man das ganze dann noch Open Air (Loreley) auf und um die Ohren ...
weiterlesen Weiterlesen
Devin Townsend Project: Epicloud
Mirko schreibt:
Dem Review kann ich mich nur anschließen. Die Richtung, die der Meister in den letzten ...
weiterlesen Weiterlesen

Aus dem Live-Archiv

ORANGE BLOSSOM SPECIAL FESTIVAL
ORANGE BLOSSOM SPECIAL FESTIVAL Live Gedanken über das ORANGE BLOSSOM SPECIAL FESTIVAL OBS-BLUES Dass dieses Jahr in die Weltgeschichte eingehen wird, ist schon jetzt unbestritten. Ein Jahr, das uns vor völlig neue, nie dagewesene Herausforderungen stellt. Und auch wenn die Auswirkungen der Krise in Deutschland bislang verhältnismäßig glimpflich verlaufen (sind), gibt es Betroffene, für die es aktuell um nichts weniger als ihre eigene Existenz geht. Arbeiter, bei denen die Arbeitslosigkeit droht oder sogar schon bittere Wirklichkeit geworden ist, Einzelhändler, Gastronomiebesitzer und eben auch Kulturschaffende, bzw. Solo-Selbständige. Alles Personen, deren sicher geglaubte Säulen spätestens jetzt stark ins Wanken geraten, wenn nicht sogar schon längst eingestürzt sind.  Angesichts dieser akuten Probleme fällt es schwer, einen Verzicht ...
weiterlesen Weiterlesen

Mitarbeiter gesucht

Mitarbeiter gesucht!

Fragezeichen Wir suchen Schreiber für Reviews, Interviews, News und auch Live-Kritiken. Dabei sind Allrounder besonders willkommen, die sich nicht nur auf ein Genre spezialisieren, sondern auch gern mal über den musikalischen Tellerrand schauen.

Du wirst monatlich mit aktuellen Veröffentlichungen versorgt, über die du Kritiken schreibst. Dazu sind Gästelistenplätze auf Konzerten für Live-Reviews drin − idealerweise bist du auch zu Interviews vor/nach Konzerten, per Telefon oder auch mal per eMail bereit.

Willkommen ist auch ein Kenner der Black- und Death-Metal-Szene, der so tief in der Materie steckt, dass er Vorschläge machen kann, welche Labels (auch Underground-Labels) für Bemusterungen angeschrieben werden sollten. Außerdem solltest du auch den nötigen Durchblick haben, NSBM-Bands zu erkennen und auszusortieren.

Was du mitbringen solltest:
  • Engagement und Zuverlässigkeit.
  • Gute Szenekenntnisse.
  • Kritikfähigkeit.
  • Eine gut zu lesende Schreibe mit eigenem Stil.
  • Perfekte Beherrschung von Rechtschreibung und Kommasetzung.
  • Wünschenswert, aber kein Muss sind gute Englischkenntnisse (für Interviews).
  • Wenn du eine Kamera besitzt, ist dies ein Vorteil (für Live-Reviews).
  • Die Motivation, pro Monat nicht bloß zwei Kritiken zu schreiben, sondern regelmäßig mitzuarbeiten.

Wenn du Lust hast, bei uns mitzuarbeiten, dann melde dich über unser Kontaktformular. Am besten schickst du uns gleich eine Schreibprobe von dir mit.

Wir freuen uns auf deine Mail! :-)