Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Statistiken

Albumtipp der Redaktion

Memory Garden: Carnage Carnival
11/15 Punkten
(Power Doom Metal)
Memory Garden: Carnage Carnival
Das wurde aber auch Zeit. Es war ja schon zu befürchten, dass MEMORY GARDEN das Zeitliche gesegnet haben, schließlich erschien ihr letztes Album "Mirage" bereits vor acht Jahren. Danach verlor die Band ihren Deal bei ...
weiterlesen Weiterlesen

Neues Interview

Interview mit: While Heaven Wept
While Heaven Wept
Tom Phillips erzählt uns wenn nicht alles, so doch eine ganze Menge zum neuen Album von WHILE HEAVEN WEPT, einem zum Heulen schönen Ein-Song-Album, das uns diesen Herbst und darüber hinaus verzücken wird. Tom, war von vornherein geplant, “Suspended At Aphelion” zu einem einzigen Song zu machen? Eigentlich arbeitete ich nach “Fear Of Infinity” an Material ...
weiterlesen Weiterlesen

Leser-Kommentare

Children Of Bodom: Halo Of Blood
Mirko schreibt:
Ja, natürlich ist das die beste COB-Scheibe seit HCDR; aber das heißt auch nur, dass ...
weiterlesen Weiterlesen
Vince Hawkins & Company Slave: Vince Hawkins & Company Slave
Alfred suter schreibt:
Superalbum!
weiterlesen Weiterlesen
Captain Risiko: Sjöfart
Macki Messer schreibt:
gerade mal gestreamt, find das Ding richtig gelungen! Auch netter Beschreibung hier im Review.
weiterlesen Weiterlesen

Aus dem Live-Archiv

J.B.O.
J.B.O. Live Ein Glück, daß J.B.O. sich schon seit vielen Jahren einer großen Beliebtheit erfreut: Aufgrund der hohen Ticketnachfrage im Vorverkauf wurde das Hamburg Konzert der fränkischen Spaß Metaller aus der soliden Markthalle in die wunderschöne Große Freiheit 36 verlegt, die in Sachen Flair zum Besten zählt, was Hamburgs Konzertbühnen zu bieten haben. Den Auftakt haben EISBRECHER zu bestreiten, die von Hannes "G.Laber" Holzmann als Band aus München vorgestellt wird, was mit lauten Buh-Rufen quittiert wird. Neue Deutsche Härte steht auf dem Programm, soll heißen: Monotone Rhythmen, tiefer gestimmte Gitarren, Gameboy Samples und deutsche, pseudo-provokative Texte. Die Band wäre ein echter Rohrkrepierer, wenn Front-Glatze Alexx Wesselsky nicht eine ...
weiterlesen Weiterlesen

Mitarbeiter gesucht

Mitarbeiter gesucht!

Fragezeichen Wir suchen Schreiber für Reviews, Interviews, News und auch Live-Kritiken. Dabei sind Allrounder besonders willkommen, die sich nicht nur auf ein Genre spezialisieren, sondern auch gern mal über den musikalischen Tellerrand schauen.

Du wirst monatlich mit aktuellen Veröffentlichungen versorgt, über die du Kritiken schreibst. Dazu sind Gästelistenplätze auf Konzerten für Live-Reviews drin − idealerweise bist du auch zu Interviews vor/nach Konzerten, per Telefon oder auch mal per eMail bereit.

Willkommen ist auch ein Kenner der Black- und Death-Metal-Szene, der so tief in der Materie steckt, dass er Vorschläge machen kann, welche Labels (auch Underground-Labels) für Bemusterungen angeschrieben werden sollten. Außerdem solltest du auch den nötigen Durchblick haben, NSBM-Bands zu erkennen und auszusortieren.

Was du mitbringen solltest:
  • Engagement und Zuverlässigkeit.
  • Gute Szenekenntnisse.
  • Kritikfähigkeit.
  • Eine gut zu lesende Schreibe mit eigenem Stil.
  • Perfekte Beherrschung von Rechtschreibung und Kommasetzung.
  • Wünschenswert, aber kein Muss sind gute Englischkenntnisse (für Interviews).
  • Wenn du eine Kamera besitzt, ist dies ein Vorteil (für Live-Reviews).
  • Die Motivation, pro Monat nicht bloß zwei Kritiken zu schreiben, sondern regelmäßig mitzuarbeiten.

Wenn du Lust hast, bei uns mitzuarbeiten, dann melde dich über unser Kontaktformular. Am besten schickst du uns gleich eine Schreibprobe von dir mit.

Wir freuen uns auf deine Mail! :-)