Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Albumtipp der Redaktion

Josa Barck: Keep Your Batteries Warm
11/15 Punkten
(Indie- und Electro-Pop, krautiger Alternative-Rock)
Josa Barck: Keep Your Batteries Warm
Mal wieder eine faustdicke Musiküberraschung, die uns hier mit dem dänischen Multiinstrumentalisten und Produzenten JOSA BARCK auf „Keep Your Batteries Warm“ präsentiert wird und den Eindruck erweckt, dass Barck genau die Batterien warm und am ...
weiterlesen Weiterlesen

Neues Interview

Interview mit: KNOEST
KNOEST
Zugegeben, selbst als nordrhein-westfälischer Nachbar der Niederlande und gelegentlicher Urlauber habe ich die knorrige Pracht der dortigen Natur zwischen Heide und Wald erst näher entdeckt, als meine Freunde mich zum Wandern einluden, und wir uns wirklich Zeit nahmen, um die Landschaft auf uns wirken zu lassen. Warum ich mich daran erinnere, wenn ich nun KNOEST-Sänger Joris zu ...
weiterlesen Weiterlesen

Leser-Kommentare

Murder Construct: Results
Mirko schreibt:
Es ist klar, dass man dieses Genre kaum noch neu erfinden kann. Allerdings kann ich ...
weiterlesen Weiterlesen
Shylock: RockBuster
Sandra schreibt:
Das Review ist wirklich ein Witz die Band hat viel mehr Punkte verdient.Ich hab mir ...
weiterlesen Weiterlesen
Exposed To Noise: Stories Of A Fragile Twilight
Sebastian schreibt:
Na ich würde ihnen wohl 15/15 Punkte geben das Album ist einfach nur fett und ...
weiterlesen Weiterlesen

Aus dem Live-Archiv

JETHRO TULL by Ian Anderson
JETHRO TULL by Ian Anderson Live Die Stadthalle Wuppertal (offizielle Bezeichnung: Historische Stadthalle am Johannisberg) ist eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt und gleichzeitig als Konzert- und Veranstaltungsort wegen ihrer einzigartigen Akustik weltweit bekannt. (Quelle: Wikipedia) Ursprünglich als Aushängeschild für Wohlstand und Selbstbewusstsein des damals noch selbstständigen Wuppertaler Stadtteils Elberfeld in den Jahren 1896 - 1900 im Stil der Neorenaissance erbaut, ist die Stadthalle heute die Heimat des Symphonieorchesters Wuppertal. Also vom Alter her passte diese Location hervorragend zu Jethro Tull… Ok, Ian Anderson tourt mit Jethro Tull zum 50 jährigen Jubiläum, da ist die Stadthalle dann doch ein paar Tage älter.   Wie in der Politik so gibt es auch in der Musik verschiedene Lager. In meiner Jugend gab es ...
weiterlesen Weiterlesen

Mitarbeiter gesucht

Mitarbeiter gesucht!

Fragezeichen Wir suchen Schreiber für Reviews, Interviews, News und auch Live-Kritiken. Dabei sind Allrounder besonders willkommen, die sich nicht nur auf ein Genre spezialisieren, sondern auch gern mal über den musikalischen Tellerrand schauen.

Du wirst monatlich mit aktuellen Veröffentlichungen versorgt, über die du Kritiken schreibst. Dazu sind Gästelistenplätze auf Konzerten für Live-Reviews drin − idealerweise bist du auch zu Interviews vor/nach Konzerten, per Telefon oder auch mal per eMail bereit.

Willkommen ist auch ein Kenner der Black- und Death-Metal-Szene, der so tief in der Materie steckt, dass er Vorschläge machen kann, welche Labels (auch Underground-Labels) für Bemusterungen angeschrieben werden sollten. Außerdem solltest du auch den nötigen Durchblick haben, NSBM-Bands zu erkennen und auszusortieren.

Was du mitbringen solltest:
  • Engagement und Zuverlässigkeit.
  • Gute Szenekenntnisse.
  • Kritikfähigkeit.
  • Eine gut zu lesende Schreibe mit eigenem Stil.
  • Perfekte Beherrschung von Rechtschreibung und Kommasetzung.
  • Wünschenswert, aber kein Muss sind gute Englischkenntnisse (für Interviews).
  • Wenn du eine Kamera besitzt, ist dies ein Vorteil (für Live-Reviews).
  • Die Motivation, pro Monat nicht bloß zwei Kritiken zu schreiben, sondern regelmäßig mitzuarbeiten.

Wenn du Lust hast, bei uns mitzuarbeiten, dann melde dich über unser Kontaktformular. Am besten schickst du uns gleich eine Schreibprobe von dir mit.

Wir freuen uns auf deine Mail! :-)