Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Turnover: Altogether (Review)

Artist:

Turnover

Turnover: Altogether
Album:

Altogether

Medium: CD/LP/Download
Stil:

Dream Pop / Chillwave

Label: Run For Cover Records
Spieldauer: 34:39
Erschienen: 01.11.2019
Website: [Link]

Die Indie-Pop-Truppe TURNOVER existiert seit nunmehr zehn Jahren. Einen ersten kommerziellen Erfolg konnte die Band allerdings erst 2015 mit dem Album „Peripheral Vision“ verbuchen. Nun legen die drei Herren aus Virginia Beach mit „Altogether“ ihren vierten Langspieler vor.

Was sich vor zwei Jahren mit dem „Peripheral Vision“-Nachfolger „Goog Nature“ bereits angedeutet hat, erfährt mit dem zehnteiligen neuen Album jetzt leider seine Bestätigung: Wenn man dessen Vorgängern immerhin zeitweilig starke Momente, gefällige Hooks und solides Handwerk attestieren darf, so erzeugt „Altogether“ nun ein befremdliches Gefühl elektronischer Kälte und Oberflächlichkeit.

Ein feines Händchen haben TURNOVER einzig mit dem Titel des Albums gehabt; dieser lässt sich auch mit „alles in allem“ übersetzten und trifft durchaus zu: Auf „Altogether“ verschmelzen die Instrumente und die nicht eben dynamische Stimme von Austin Getz über weite Strecken und bei gleichbleibenden Tempi zu einem eintönig-klebrigen Einheitsbrei. Daran vermögen auch die dezenten Bongo-Einsätze im Song „Sending Me Right Back“ nichts zu ändern.

Die Texte der Band machen das Ganze nicht genießbarer. Was soll man davon halten, wenn einer darauf wartet, „das Kribbeln ihrer Lippen zu spüren“, nur um darauf ihre Berührung als Beruhigungsmittel zu preisen? Und Feststellungen wie „While the days go by, everything gets old“ machen’s letztlich auch nicht interessanter.

FAZIT: „Altogether“ wird heuer kaum mehr von einem Spitzenplatz unter den langweiligsten Erscheinungen des Jahres zu verdrängen sein. Zur Verzagtheit neigende Zeitgenossen sollten überdies die Ohren davon lassen – die Gefahr, mit der Neuen von TURNOVER endgültig in Schwermut zu versinken, darf nicht unterschätzt werden.

Dieter Sigrist (Info) (Review 419x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Wertung: 6 von 15 Punkten [?]
6 Punkte
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Still In Motion
  • Much After Feeling
  • Parties
  • Number On The Gate
  • Sending Me Right Back
  • Ceramic Sky
  • Valley Of The Moon
  • No Reply
  • Plant Sugar
  • Temporary Love

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
Kommentare
Renè
gepostet am: 02.12.2019

User-Wertung:
14 Punkte

Mit "Altogether", liefern Turnover wieder mal ein wirklich richtig gutes Album ab. Alle diejenigen, die auf guten Dreampop und der wirklich tollen Musik von Turnover stehen, sollten sich nicht von dieser Kritik verunsichern lassen, den sie sagt nichts über den wirklichen Inhalt des Albums aus.
Renè
gepostet am: 02.12.2019

User-Wertung:
14 Punkte

Mit "Altogether", liefern Turnover wieder mal ein wirklich richtig gutes Album ab. Alle diejenigen, die auf guten Dreampop und der wirklich tollen Musik von Turnover stehen, sollten sich nicht von dieser Kritik verunsichern lassen, den sie sagt nichts über den wirklichen Inhalt des Albums aus.
Renè
gepostet am: 02.12.2019

User-Wertung:
14 Punkte

Mit "Altogether", liefern Turnover wieder mal ein wirklich richtig gutes Album ab. Alle diejenigen, die auf guten Dreampop und der wirklich tollen Musik von Turnover stehen, sollten sich nicht von dieser Kritik verunsichern lassen, den sie sagt nichts über den wirklichen Inhalt des Albums aus.
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Vervollständige: Wer anderen eine ___ gräbt, fällt selbst hinein.

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!