Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Megadeth: Killing Is My Business…and Business Is Good – The Final Kill (Review)

Artist:

Megadeth

Megadeth: Killing Is My Business…and Business Is Good – The Final Kill
Album:

Killing Is My Business…and Business Is Good – The Final Kill

Medium: CD/LP/Download
Stil:

Thrash Metal

Label: Century Media / Sony
Spieldauer: 125:33
Erschienen: 08.06.2018
Website: [Link]

MEGADETHs Debüt war Metallicas „Kill‘ Em All“ spielerisch und kompositorisch um ein Vielfaches überlegen, krankte aber an einem dünnen Sound und einem trashigen Cover. Beides wurde im Rahmen diverser Neuauflagen mehr oder weniger glücklich korrigiert, und die aktuelle, angeblich ultimative Auflage lockt zudem mit einer Bonus-CD, die frühe Live-Aufnahmen (von Dave Mustaines Speicher, abgründiger Klang) sowie drei Demosongs der Gruppe enthält.

Das Lee-Hazelwood-Cover ‚These Boots Are Made For Walking‘ stand schon auf diversen CD-Versionen, ist also weniger exklusiv (nur weil der Frontmann den Gesang neu aufgenommen hat – wieso?) als die tatsächlich hervorragende, weil glaubwürdige Neuabmischung mitsamt Remastering des gesamten Albums; das konnte man von anderen Wiederveröffentlichungen des Bandbackkatalogs nicht behaupten. Die obligatorischen Liner Notes und Archivfotos fehlen auch nicht, doch was zählt und im Grunde auch genügt, ist der „Hauptteil“, an dessen Niveau sich auch heute noch so ziemlich jede junge Thrash-Band die Zähne ausbeißen dürfte, angefangen beim halsbrecherischen Titelstück über die nicht minder rasante Bandhymne ‚Rattlehead‘ und den gern übersehenen Uptempo-Rocker ‚Chosen Ones‘ bis zum besseren ‚The Four Horsemen‘ ‚Mechanix‘.

Musik für die Ewigkeit, bei deren Hören speziell Kirk und Lars im Vergleich zu Mustaine und Gar Samuelson steinalt aussehen. Wer das Ding aus welchen haltlosen Gründen auch immer noch nicht hat, erhält hier eine praktische Gelegenheit mit großzügigen Zugaben bei ansprechender Aufmachung.

Immerhin erscheint "The Final Kill" neben der CD-Variante auch in verschiedenen Farben (entsprechend der Kolorierung des Covers auf Vinyl; ansonsten gilt wie gesagt …

FAZIT: … "Killing Is My Business" muss man als (Thrash-)Metal-Fan und Genre-Historiker kennen; MEGADETHs Debüt vereint alles, was den Stil in seinen Geburtsstunden ausmachte - Musikalität am Limit, authentische Aggression und die Frechheit der stürmenden, drängenden Jugend, die mit fortschreitender Zeit unwiederbringlich verlorengeht … inklusive Ecken und Kanten, an denen man sich liebend gerne selbst wehtut. [Album bei Amazon kaufen]

Andreas Schiffmann (Info) (Review 494x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Wertung: 13 von 15 Punkten [?]
13 Punkte
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Last Rites / Loved to Deth
  • Killing Is My Business … And Business Is Good!
  • The Skull Beneath the Skin
  • Rattlehead
  • Chosen Ones
  • Looking Down the Cross
  • Mechanix
  • These Boots
  • Last Rites / Loved to Deth (1987 London, UK)
  • Killing Is My Business … And Business Is Good! (1986 Denver, CO)
  • The Skull Beneath the Skin (1990 London, UK)
  • Rattlehead (1987 Bochum, Germany)
  • Chosen Ones (1986 Denver, CO)
  • Looking Down the Cross (1986 Denver, CO)
  • Mechanix (1986 Denver, CO)
  • Last Rites / Loved to Deth
  • The Skull Beneath the Skin
  • Mechanix

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Schreibe das folgende Wort rückwärts: Regal

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!